Steine in einer Sortiermaschine zur industriellen Sortierung | © Allgaier Process Technology 2022
Sortieren
Infrarot-, Röntgen- und Optische Sortierung

Infrarot-, Röntgen- und Optische Sortierung

Unternehmen aus Industriebereichen wie z.B. Bergbau/Mineralien oder der Recyclingindustrie stehen vor der Herausforderung, Materialien sortenrein zu klassieren. Mit Hilfe der Sortiermaschinen von Mogensen können verschiedenste Eingangsmaterialien nach Farbunterschieden, Helligkeitsmerkmalen sowie nach Geometrie und Stückgröße und nach elementarer chemischer Zusammensetzung bis hin zur atomaren Dichte sortiert werden. Während des Sortierprozesses erfassen Kameras die vereinzelten Partikel im Detektionsbereich. Im Anschluss entscheidet das Mogensen MSort-System über eingestellte Sortierparameter die pneumatische Ansteuerung der Hochleistungsventile, die die Materialtrennung durch Druckluftimpulse umsetzen. Der gesamte Verarbeitungsprozess erfolgt im Millisekunden-Bereich und erzielt die Materialtrennung je nach spezifischer Aufgabenstellung.

Im Zuge des Sortierprozesses ist es unabdingbar, dass das Material für die Sortierung durch geeignete vorgeschaltete Verfahrensschritte wie z.B. Waschen, Sieben und Trocknen vorbereitet wird, um das optimale Sortierergebnis zu realisieren. Mit der Erfahrung und Expertise von Mogensen werden diese ineinandergreifenden Verfahrensschritte in einem überzeugenden Gesamtkonzept kombiniert.

Die Kombination aus modernster Technik und traditionellem Maschinenbau macht die Sortieranlagen von Mogensen zur unverzichtbaren Lösung in Aufbereitungsbetrieben, die Wertstoffe hoch-effizient und mit höchster Trenngenauigkeit gewinnen.

Unsere Lösungen

Produktfilter
Filtern nach: Marken
Filtern nach: Kategorien
Filtern nach: Branchen
Filtern nach: Kompetenzen
Filtern nach: Korngröße
Keine Ergebnisse für die gesetzten Filter