Kompakte Einheiten für die Sandwaschung

Merkmale

Allgaier Mogensen Sandwaschanlagen werden für die effektive Sandgewinnung eingesetzt. Der gewonnene Sand entspricht in Hinblick auf Korngröße, Feinheitsgrad, Modulus, Reinheit, Friabilität und Gehalt an nicht zulässigen Bestandteilen (z. B. organisches Material, Chlorid, Sulfat usw.) den Qualitätsanforderungen der Industrie.

Kompakte Einheiten für die Sandwaschung sind für die Sandaufbereitung zur Verwendung in Beton sowie für andere Industriesande, Bentonitschlämme und weitere Mineralien geeignet. Der Einsatz von Sandwaschanlagen mit Hydrozyklonen ist der beste Weg zur Erzielung einer hohen Sandqualität.

Funktionsprinzip

Im Verfahren wird die Sandfraktion unter 75 μm (200 mesh) Korngröße entfernt. Die Leistungsstärke der Allgaier Mogensen Sandwaschanlagen ist anderen Waschanlagen, wie Waschrädern oder Waschschrauben, deutlich überlegen. Das Ergebnis ist ein qualitativ hochwertiger Sand mit einem sehr niedrigen Partikelgehalt von unter 75 μm – jedoch unter Erhalt des Feinsandes.

Vorteile

  • Hochwertige Sande aufgrund höherer Attrition
  • Höchste Feinsandrückgewinnung in einem Bereich von 50 bis 90 µm
  • Entfernung der Fraktion unter 75 µm ohne Feinsandverlust
  • Rückgewinnung eines Großteils des Wassers aus dem Prozess

Branchen


Kontakt

Juan José Cebrián

Vertrieb
Allgaier Mogensen S.L.U.

+34 91 577 62 77
+34 91 575 74 95

Downloads

Allgaier Process Technology

Tel.: +49 7161 301-175
Fax: +49 7161 34268
process-technology@allgaier-group.com

zum Kontaktformular