MSort X-Ray

Merkmale

Mit der MSort X-Ray werden im Prozess des Glasrecyclings ungewünschte Störstoffe wie Bleiglas und Glaskeramik effizient aussortiert. Durch diese Technik eröffnen sich ebenfalls neue Anwendungen in der Mineraliensortierung sowie in vielen weiteren Aufgabenstellungen.

Funktionsprinzip

Beim Sortiersystem MSort X-Ray wird die Schwächung der Röntgenstrahlung durch 2 Messkanäle in unterschiedlichen Wellenlängenbereichen aufgenommen. Durch mathematische Verknüpfung der Messwerte kann die Materialstärke herausgerechnet werden. Als Sortierkriterium steht damit die mittlere atomare Dichte zur Verfügung – unabhängig von Partikelgröße, Teilchenform, Stückgewicht, Oberflächenfarbe oder Verunreinigungen.

Vorteile

  • Effiziente Aussortierung der Störstoffe Bleiglas und Glaskeramik in einem Schritt
  • Reduzierung der Produktionskosten durch Erkennung und Aussortierung von Taubgestein im Erzbereich
  • Die kompakte Bauweise erlaubt die leichte Nachrüstung in bestehende Anlagen
  • Überragende Durchsatzleistungen auch bei verschmutztem Hohlglas
  • Hohe Wirkungsgrade auch im feinen Bereich (< 10 mm)
  • Besonders wartungsfreundlich durch das einfache Rutschensystem
  • Bereits über mehrere Jahre im Drei-Schicht-Betrieb im Einsatz

Kontakt

Michael Haack

Vertrieb
Mogensen GmbH & Co. KG

+49 4103 8042-89
+49 4103 8042-40

Downloads

Allgaier Process Technology

Tel.: +49 7161 301-175
Fax: +49 7161 34268
process-technology@allgaier.de

zum Kontaktformular