Vibrations-Rundsiebmaschinen VRS

Merkmale

Allgaier Vibrations-Rundsiebmaschinen VRS eignen sich für die Klassierung, Schutz- und Kontrollsiebung nahezu aller Schüttgüter im Fein-, Mittel- und Grobkornbereich. Auch in der Nasssiebung lassen sich die Vibrations-Rundsiebmaschinen optimal einsetzen.

Als Ergänzung zu individuellen Lösungen bietet Allgaier mit der Vibrations-Rundsiebmaschine eine leistungsstarke, wirtschaftliche Technik für den universellen Einsatz. Durch konsequente Verwendung standardisierter Bauteile steht dem Kunden mit der VRS eine besonders preiswerte Alternative zur Verfügung.

Funktionsprinzip

Der Antrieb erfolgt über einen Vibrationsmotor, der durch geeignete Einstellung der Fliehscheiben eine horizontale und kreisförmige Taumelschwingbewegung erzeugt. Dadurch wird das Siebgut spiralförmig von innen nach außen bewegt. Durch einfaches Verstellen der Schwingbewegung können Siebgüte und Durchsatzleistung auf die jeweiligen Anforderungen eingestellt werden.

Vorteile

  • Trocken- und Nasssiebung
  • Schutz- und Kontrollsiebung
  • Bis zu 3 Decks und 4 Fraktionen, Siebflächen/Deck: 0,28-1,59 m2 
  • Entstaubung
  • Entwässerung
  • Mit innenliegenden Dichtungen, gasdicht bis 50 mPa

Optionen

Ballklopfreinigung

Einsatz bei körnigen Produkten. Zwischen einem Lochblechböden und dem Siebgewebe befinden sich Bälle und klopfen von unten das Siebgewebe frei.

Kontakt

Jochen Brenk

Vertrieb
Allgaier Process Technology

+49 (0) 7161 301-5088
+49 (0) 7161 34268

Downloads

Allgaier Process Technology

Tel.: +49 7161 301-175
Fax: +49 7161 34268
process-technology@allgaier.de

zum Kontaktformular