Kombiniertes Trocknen/Trennen TTT

Merkmale

Kombinierte Allgaier-Trommeln TTT sind einzügig aufgebaut. Bei dieser innovativen Trommel-Bauform handelt es sich um ein kombiniertes System, in dem die Trocknung und die Klassierung von Schüttgütern in einem einzigen Aggregat stattfinden. Es ist daher jeweils nur ein Antrieb und eine Lagerung erforderlich.

Das System eignet sich in Fällen, bei denen eine lediglich grobe Schutz-Absiebung (im cm-Bereich) erforderlich ist.

Funktionsprinzip

Im vorderen Bereich der Trommel wird das feuchte Schüttgut sehr effizient im Gleichstrom getrocknet. Eine im Durchmesser gleiche Klassierzone schließt sich unmittelbar hinter der Trockenzone an und ist mit dieser fest verbunden.

Die Klassierzone in Form einer zylindrischen Siebtrommel erfüllt die Aufgabe einer groben Klassierung in 2 Kornklassen (Gutkorn und Überkorn). Typische Trennschnitte liegen bei im Bereich von einigen Zentimetern. Gutkorn und Überkorn verlassen die Trommel über verschiedene Ausläufe.

Besonders geeignet für: Schüttgüter mit sehr inhomogener Partikelgrößenverteilung wie z. B. Schreddermaterial im Fahrzeugrecycling

Vorteile

  • System Mozer
  • Durch kombinierte Bauweise ist keine separate (Grob-)Siebmaschine erforderlich
  • Höhenoptimale Aufstellung von Trocknung und Grobsiebung möglich
  • Kein separates Förderaggregat zwischen Auslauf und Einlauf des Trockners zur Grobsiebung erforderlich
  • Durch Ausführung der Klassierzone mit unterschiedlicher Lochung ist hohe Flexibilität beim Klassieren möglich

Ausführungen

Ausführung der Klassierzone in unterschiedlichen Längen und Ausrüstungen möglich.


Kontakt

Jochen Brenk

Vertrieb
Allgaier Process Technology

+49 (0) 7161 301-5088
+49 (0) 7161 34268

Downloads

Allgaier Process Technology

Tel.: +49 7161 301-175
Fax: +49 7161 34268
process-technology@allgaier.de

zum Kontaktformular