Mogensen Sizer SG/SH

Merkmale

Die Mogensen Sizer SG/SH entsprechen in ihrer Ausführung den Langdeck-Siebmaschinen der Baureihe SC – allerdings mit einer kürzeren Siebdecklänge. Durch ihre kompakte und platzsparende Bauweise finden diese Siebmaschinen vielseitigen Einsatz in der schüttgutverarbeitenden Industrie.

Funktionsprinzip

Das System des Mogensen Sizer SG/SH besteht aus 2 bis 6 übereinanderliegenden, unterschiedlich geneigten Siebdecks mit nach unten hin feiner werdenden Maschenweiten. Die wartungsfreundlich eingebauten Siebbeläge werden in einem kompakten Gehäuse durch Vibrationsmotoren oder Richterreger in Schwingungen versetzt. Während das feinere Korn des Aufgabegutes sofort durch die gröberen Maschen der oberen Decks fast senkrecht hindurchfließt, werden die gröberen Körnungen aus dem fließenden Materialstrom herausgesiebt.

Bedingt durch die unterschiedliche Neigung der Siebbeläge haben deren Öffnungen die Wirkung einer kleineren Masche. Deshalb können im Verhältnis zu konventionellen Flachsieben die Maschenweiten bei gleichbleibend guter Trennschärfe ungewöhnlich groß gewählt werden.

Die störende Bildung von Materialschichten und Steckkorn auf den Siebbelägen wird effektiv verhindert. Durch das Abscheiden unterschiedlicher Körnungen aus dem Materialstrom und die größeren Maschenweiten der Siebgewebe können sich kaum prozessbehindernde Ablagerungen ansammeln. Dies gewährleistet eine sehr hohe Durchsatzleistung und eine extrem hohe Beständigkeit der Siebe.

Während die Baureihe SG mit nur 1 Motor angetrieben wird und dadurch eine kreisförmige Bewegung ausführt, kommen bei der Baureihe SH 2 Motoren zur Erzeugung einer linearen Schwingung zum Einsatz. Die Baureihe SG wird typischerweise bei einfacheren Siebaufgaben eingesetzt.

Vorteile

  • Geringer Energiebedarf
  • Geringer Platzbedarf
  • Hohe Durchsatzleistung
  • Lange Gewebestandzeiten
  • Schnelle Siebwechsel
  • Bis zu 7 Kornklassen in einem Siebdurchgang
  • Arbeitsbreiten zwischen 1 m und 1,5 m
  • Sieblänge: 1,3 m

Optionen

Ausführung nach ATEX

Einsatz in explosionsgefährdeter Betriebsumgebung.

Motor- und Bremssteuerung

Elektronische Maschinenüberwachung

Integrierte Produktverteilung

Mechanische Siebreinigung

Pneumatische Siebreinigung

Siebspannungsüberwachung

Elektrische Siebdeckbeheizung

Kontakt

Michael Haack

Vertrieb
Mogensen GmbH & Co. KG

+49 4103 8042-89
+49 4103 8042-40

Downloads

Allgaier Process Technology

Tel.: +49 7161 301-175
Fax: +49 7161 34268
process-technology@allgaier.de

zum Kontaktformular